Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Rückblick und Ehrungen bei den Wanderfreunden Wenings

Wenings, den 02.04.2015

Einen Überblick auf die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres der Wanderfreunde Wenings gab Vereinsvorsitzender Rainer Peppel während der Jahreshauptversammlung, die am Freitagabend im Bürgerhaus Wenings statt fand. So etwa erinnerte er an die Beteiligung an den EVG-Wandertagen in Echzell, Wölfersheim, Gelnhaar, Ober-Lais und Waldensberg. Als vereinseigene Veranstaltungen nannte Peppel beispielsweise die Winterwanderung und die Glühweinwanderung, die EVG-Wandertage mit 1125 Startern und die Wanderung zum VdK-Grillfest in Mittel-Seemen. Darüber hinaus beteiligten sich die Wanderfreunde an der Fastnachtssitzung der Vereinsgemeinschaft Wenings und am Prämierungsmarkt mit Oldtimer-Traktorentreffen der Traktorenfreunde Wenings sowie an der Landesverbandswanderung in Gelnhaar.

„Unsere vereinseigenen Veranstaltungen waren immer recht gut besucht. Warum aber ist dies nicht auch bei den EVG-Wandertagen so?“, fragte Peppel. Laut Statistik hätten im vergangenen Jahr 1300 Personen weniger als noch in 2013 an den EVG-Wandertagen teilgenommen. Er appellierte daran, die EVG-Wandertage in dieser Saison mehr zu unterstützen und nannte als unmittelbar vor der Türe stehende Termine die Karfreitagswanderung bei den Qualmenden Socken in Gelnhaar am 3. April und die Wandertage bei den Laisbachlatschern in Ober-Lais am 11. und 12. April. Die EVG-Wandertage der Wanderfreunde Wenings finden am 6. und 7. Juni statt. Am letzten Wochenende im Juni wollen die Wanderfreunde wieder beim Prämierungsmarkt und Traktorentreffen dabei sein. Ausführlicher wies Peppel auf den geplanten Tagesausflug am 1. Mai zum Hoherodskopf hin. Abfahrt mit dem Bus ist um zehn Uhr an der Gaststätte „Zum Schützenhof“ in Wenings. Nach dem Frühstück auf dem Hoherodskopf findet dann eine zweieinhalbstündige, geführte Wanderung durch den Oberwald statt. Abschluss ist bei Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem im „Schützenhof“-Biergarten in Wenings. Anmeldungen nimmt Rainer Peppel ab sofort entgegen.

Ehrungen schlossen sich an. Für 25-jährige Mitgliedschaft bei den Wanderfreunden Wenings wurden Norbert Greb und Walter Kehm ausgezeichnet. Und für zehnjährige Vereinszugehörigkeit wurden Hans Dieter Lindemann, Karty Lindemann, Markus Lindemann, Martin Mohr, Mandy Partsch, Iris Partsch-Herbst, Marion Philipp, Elke Reutzel, Jochen Schäfer und Andrea Triesch geehrt.

 

Text & Bild mit freundlicher Genehmigung: Andrea Hennecke

 

Foto: Ehrung langjähriger Mitglieder durch den Vorsitzenden der Wanderfreunde Wenings Rainer Peppel